• imdb_grey_v01
  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey LinkedIn Icon

Philipp Schmidt

ps@philippschmidt-film.com

© 2017 by Philipp Schmidt. All rights reserved.

Impressum

  • imdb_grey_v01
  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey LinkedIn Icon

SCHAUSPIEL

SCHAUSPIEL

  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon
 JEDE ROLLE IST EIN GANZES UNIVERSUM

Die Schauspielerei gehört zur größten Leidenschaft von Philipp Schmidt. Durch sie schlüpft er vollends in andere Welten und lässt sie so lebendig werden. Vor allem der psychologische Akt der Veränderung der Identität und des Denkens sieht er als erstrebenswerte Herausforderung. Sein Wunsch nach der Entdeckung anderer Welten durch die Augen der Filmprotagonisten treibt ihn an.

 
 
DIE SEELE UND DEN GEIST ANDERER LEBEN

Die Geschichte und die Erschaffung einer jeden Figur entspricht der Summe aller Erfahrungen, die ein Leben formen und einen Menschen zu dem machen was er ist. Als Schauspieler gilt es, verschiedene Charaktere zu spielen, in ihnen aufzugehen und so die unterschiedlichen Facetten menschlicher Geschichten und psychischer Welten für den Zuschauer erlebbar zu gestalten. 

 

Jahrgang:                             1991

Haarfarbe:                           dunkelblond

Körpergröße:                        183 cm

Augenfarbe:                          blau

Sprachen:                             deutsch, englisch

Körperbau:                            athletisch muskulös

DETAILS ZUR PERSON
ZWISCHEN DEN WELTEN
 

In der Schauspielerei sieht Philipp Schmidt die Möglichkeit, nicht nur in andere geistige und psychische Zustände sondern in komplett andere Welten zu wechseln.

Der Prozess der Entwicklung einer Figur und der des Übergangs in einen anderen Verstand sowie die Aufrechterhaltung eines kompletten Lebens innerhalb einer Rolle ist sein Antrieb für das Schauspiel.

 

Sehr früh schon besuchte Philipp Schmidt eine Berliner Schauspielschule, auf der er unter anderem Techniken des darstellenden Spiels, wie verschiedene Sprech-  und Stimmtechniken sowie szenischen Kampf, Gesang, Rollenstudium sowie Rollendramaturgie  erlernte.

Seine ersten Erfahrungen sammelte er auf der Theaterbühne mit klassischen Stücken wie Goethes Faust oder moderneren wie Bonny & Clyde. Später spielte er in verschiedenen Filmproduktionen von Kino- über Fernseh- bis hin zu unterschiedlichen Kurzfilmprojekten.

Die Charaktergestaltung von Philipp Schmidt ist facettenreich und in der Ausrichtungsmöglichkeit einer Figur sehr vielschichtig. Der Focus seiner Arbeitsweise liegt dabei auf der Schauspieltechnik des Method Acting von Lee Strassberg.

 

Mit seinen Kenntnissen über Psychoanalytik, Psychotherapie sowie tiefenpsychologische Prozesse nach Sigmund Freud und Carl Gustav Jung sowie einem großen Allgemeinwissen über Geschichte, Kultur und Politik ist Philipp Schmidt in der Lage, Figuren mit Tiefgang zu entwickeln und zu leben.

 
SHOWREEL

Eine Auswahl an Schauspielrollen von Philipp Schmidt.

 
FILMOGRAFIE SCHAUSPIEL

 

November – Dezember 2019                          Nebenrolle Jannik Knopp in der ZDFFernsehserie „SOKO Wismar“ 

 

August 2019                                                 Hauptrollen in verschiedenen Werbeclips der „Bravo-Lotto-App“  

August 2016                                                 Hauptrolle Victor von Leichenfels in dem Trailer „Das Blut der Bestie“ 

 

Februar 2016                                                Hauptrolle Nicholas Nightengale in dem Kurzfilm „Bloody Badge“ 

 

August 2015                                                 Hauptrolle Jimmy in dem Kurzfilm „Trial Day“ 

 

Mai 2015                                                    Hauptrollen Doktor Hellsing, Igor, Professor Mabusoriarty, u.a. 

                                                                   in dem Kurzfilm „Doktor Hellsing“ 

 

Januar 2015                                                 Hauptrolle Gustav in dem Kurzfilm „Verschnürt“

 

August 2014                                                 Hauptrolle Ernst in dem Kurzfilm „Fliegen fliegen“

 

Juli 2013                                                      Nebenrolle STAR in dem Musikvideo „Nevertheless – Balzac“

 

Oktober 2013                                               Nebenrolle Leutnant in dem ARDSpielfilm „Bornholmer Straße“

 

Dezember 2012                                            Hauptrolle STAR in dem Musikvideo „Nevertheless  Le changement éternel“                                                                                

Dezember 2011                                            Hauptrolle Mister Black in dem Kurzfilm „Insomnium“

 

Februar 2011                                                Hauptrolle Entführer in dem Kurzfilm „Ein Verdacht“

 

Februar 2011                                                Hauptrolle Ermittler in dem Kurzfilm „Tag für Tag“

 

Dezember 2009                                            Nebenrolle Art in dem Kinospielfilm „Blissestraße“

 

 
FILMPREISE
DOKTOR HELLSING
NOMINIERT
JUGENDVIDEOPREIS
SACHSEN-ANHALT
NOMINIERT
CAMGAROO 2016
SPAß
TRIAL DAY
GEWINNER
CAMGAROO 2015
ACTION